Team

Das Team vom Mokshayoga Kassel

Yogalehrerin Andrea Rampe
Andrea Rampe

 

Andrea Rampe


In 2005 machte ich meine ersten Erfahrungen mit dynamischem Yoga. Ganz schnell war klar, ich möchte mehr über diese wundervolle Wirkung auf Körper, Geist und Seele und die Yogaphilosophie lernen. Deswegen begann in 2006 meine Yogalehrerreise.

Stationen meiner Reise:
2006 B-Lizenz zur Intensive-Yogalehrerin
2007 200-Std.-Ausbildung in Vishnus Couch/ Köln
2011/2012 300-Std.-Ausbildung zum Advanced-Yogalehrer in Vishnus Couch/ Köln
z. Zt. Ausbildung zur Yogatherapeutin (Svastha Yoga Therapie/ Berlin)

Meine Leidenschaft ist das Unterrichten dynamischer Yogaklassen. In den letzten Jahren ist der Wunsch in mir gewachsen, dynamisches Yoga mit therapeutischen Aspekten zu kombinieren, so dass ich im Gruppen, -aber vor allem im Einzelunterricht auf besondere körperliche Aspekte eingehe.

Karolina Golaszewska
Karolina Golaszewska

 

Karolina Golaszewska

Ursprünglich komme ich aus Polen und bin vor wenigen Jahren nach Kassel gezogen. Da ich aus einer yogischen Familie stamme, konnte ich schon sehr früh unterschiedliche Yogastile genießen - von Iyengar, Sivananda, Vinyasa bis letztendlich Ashtanga Vinyasa Yoga.

So stark, wie ich meine familiäre Wurzeln schätze, sind für mich als Yogalehrerin die traditionellen yogischen Werte und Methoden sehr wichtig. In meinem Unterricht sind sie ein untrennbares Element der gesunden Körperarbeit im Vinyasa Stil.
Sowohl meine erste (YA-200), als auch die zweite Yogalehrerausbildung (YA-500) absolvierte ich in 2007 und 2011 in Polen und bin eine Advanced-Yogalehrerin mit dem Schwerpunkt Ashtanga- und Vinyasa-Yoga.

Tatjana Bernert
Tatjana Bernert

 

Tatjana Bernert

Yoga ist für mich mehr als Asanas üben. Die Verbindung von Bewegung und Atem, die schier unerschöpflichen Möglichkeiten, sich auf der Matte mit Blick auf Kraft und Beweglichkeit weiterzuentwickeln und mit in den Alltag zu nehmen - dies ist es, was mich am Yoga fasziniert und in die Ausbildung bei Young Ho Kim und Jang-Ho Kim im Inside Yoga (Frankfurt) führte.

Meine Stunden sind geprägt von fließenden Abfolgen, mal sanft, mal fordernd und immer mit besonderem Augenmerk auf der gesunden Ausrichtung. So soll jeder Schüler die Chance haben, mehr und mehr bei sich anzukommen. Denn auch das ist Yoga ist für mich: zu Hause sein. Bei mir ankommen. Egal, wo ich bin und was um mich herum passiert. Wenn ich meine Matte ausrolle und Yoga übe, bin ich zu Hause. Ich wünsche mir, dieses Gefühl an meine Schüler weitergeben zu dürfen und sie dafür zu begeistern, mit Genuss diesen wunderbaren Weg zu gehen.

Neben Vinyasa Yoga unterrichte ich seit einer Ausbildung zur Pre-/Postnatal-Yogalehrerin bei Patricia Thielemann von Spirit Yoga (Berlin) auch Schwangere und junge Mütter.

 

Reemt Bernert
Reemt Bernert

 

Reemt Bernert

In der Mitte ruhen und dennoch den Horizont erweitern: Yoga ist für mich sowohl Möglichkeit, viele meiner Grenzen zu überprüfen und zu verschieben, als auch die Chance, wieder zu mir und zu meinen tiefen inneren Bedürfnissen zu finden. In meiner Praxis und meinen dynamischen Stunden liegt ein Fokus auf einer gesunden körperlichen Ausrichtung – einen Schwerpunkt, den ich schon in meiner mehr als 15 Jahre dauernden Kampfsportlaufbahn (Karate & Thaiboxen) entwickelt habe. Anfang des Jahres 2014 habe ich meine Ausbildung zum Yogalehrer im Inside Yoga in Frankfurt absolviert. Neben diversen Workshops folgte 2015 auch noch die Ausbildung zum Budokon-Lehrer.

Nach oben